Banane-Schoko Mugcake mit Kakaopulver

Erschienen am 28. February 2016 um 09:00 Uhr.

Ein N’oats Banane-Schoko Mugcake mit frischer Banane und etwas Kakaopulver ist ein wundervoller Snack und genau das Richtige, wenn Dich die Schoko-Lust packt.

Auch für Zischendurch ein wundervoller Snack :-)

Wer liebt noch Mugcakes?

Eure Nila

Banane-Schoko Mugcake mit Kakaopulver

Zutaten

Zubereitung

Einfach 60 g N’oats Banane-Schoko, 3 EL Joghurt, 1 Ei, 1 TL Kakaopulver, 1/2 TL Backpulver und 1 kleingeschnittene Banane in eine Schüssel geben und alles gut miteinander verrühren.

Den Mugcake kannst Du entweder in dieser Schüssel oder in zwei kleineren Tassen zubereiten. Hierzu die verrührten Zutaten einfach in die Tassen füllen.

 Jetzt noch für 3 Minuten in der Mikrowelle zubereiten.

Du kannst den Mugcake auch auf einen Teller Stürzen und nach Lust und Laune verzieren.

Nila´s Tipp: “Etwas Puderzucker drüber stäuben oder ein wenig Schokosoße zufügen.”

Keine Kommentare. Jetzt kommentieren!

Porridge mit Feigen und Chiasamen

Erschienen am 25. February 2016 um 08:45 Uhr.

Schnörkellos und ohne viel „Tamtam“ kommt diese Schale N’oats Klassisch-Pur mit Chiasamen und frischen Feigen daher.

Das Besondere hierbei ist, bei der Zubereitung eine kleine Priese Salz mit zu den N’oats zu geben … lecker!

Porridge mit Feigen und Chiasamen

Zutaten

Zubereitung

Die N’oats mit Milch, den Chiasamen und einer Prise Salz in einen Topf geben und wie gewohnt zubereiten.

In eine Schale füllen mit frischen Feigenstückchen belegen und genießen.

Keine Kommentare. Jetzt kommentieren!

Mohn-Vanille Porridge mit Mandarinen

Erschienen am 22. February 2016 um 09:05 Uhr.

N’oats Mohn-Vanille aufgekocht mit Vanille-Sojamilch, filetierten Mandarinen und noch ein wenig Vanille-Sojamilch on top … mehr Vanille geht nicht :-)

Probiert es doch einmal aus!

Eure Nila

N'oats Mohn-Vanille mit Mandarinen

Zutaten

Zubereitung

Die N’oats mit der Vanille-Sojamilch in einen Topf geben und wie gewohnt zubereiten.

In der Zwischenzeit die Mandarine filetieren. 2-3 Crisps aus der N’oats Dose „fischen“ und diese mit einem Löffelrücken vorsichtig etwas zerbröseln.

Das fertige Porridge in eine Schale füllen und die Mandarinen oben auf geben. Jetzt nur noch mit den Crisp-Bröseln bestreuen und genießen.

Keine Kommentare. Jetzt kommentieren!

Pancakes mit Apfelkompott und Quark

Erschienen am 19. February 2016 um 08:45 Uhr.

Meine absoluten Lieblingspfannkuchen mit N’oats Klassisch-Pur aus dem Backofen. Noch etwas Apfelmus und Quark dazu und genießen!

Super einfach, super schnell und super lecker!

Eure Nila

Pancakes

Zutaten

  • 150 g N’oats Klassisch-Pur
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 20 g Butter (zimmerwarm)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 600 ml Milch (1,5 % Fett)

Zubereitung

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 220 °C vorheizen.

Die N’oats in einer Rührschüssel mit einem Mixer fein mahlen. Alle Zutaten in die Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Den Teig ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Ein Backblech gut einfetten oder mit Backpapier belegen und den Teig darauf verteilen.

Für 25-30 Minuten backen (je nach gewünschter Bräune), in Stücke schneiden und mit Puderzucker berieseln.

Nila´s Tipp: “Schmeckt unglaublich gut mit einem Klecks Quark und Apfelkompott!”

2 Kommentare. Jetzt kommentieren!

Himbeer-Kokos-Kirsch Porridge mit Kokosmilch und Himbeeren

Erschienen am 17. February 2016 um 09:00 Uhr.

Diese Porridge-Häppchen sind mit N’oats Himbeer-Kokos-Kirsch und Kokosmilch zubereitet. Garniert mit Kokos-Chips und frischen Himbeeren einfach nur gut.

Da die Sorte gänzlich ohne zusätzliche Zuckerzusätze auskommt füge einfach noch etwas Sirup on Top, falls Du zu den ganz „Süßen“ gehörst ;-)

N'oats Himbeer-Kokos-Kirsch

Zutaten

Zubereitung

Die N’oats mit der Kokosmilch in einen Topf geben und wie gewohnt zubereiten.

In der Zwischenzeit die Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Das fertige Porridge in eine Schale füllen und mit Kokos-Chips und den Himbeeren garnieren.

Nila`s Tipp: “Für zusätzliche Süße noch etwas Sirup zufügen und genießen!”

Keine Kommentare. Jetzt kommentieren!