Frühstücksriegel mit N’oats

Erschienen am 18. April 2016 um 06:30 Uhr.

Kennst Du schon N’oats-Frühstücksriegel?!

Sie sind schnell gemacht, leicht zu portionieren und kurz aufgewärmt einfach himmlisch lecker. Schmecken aber auch kalt einfach gut.

N'oats Frühstücksriegel

Zutaten

  • 200 g N’oats Klassisch-Pur
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 450 ml Wasser (oder Milch)
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 geschälter Apfel
  • 1 Banane

Zubereitung

Backofen auf Ober-/Unterhitze 190 °C vorheizen.

Die Banane und den Apfel in kleine Stückchen schneiden.

Alle Zutaten in einer Rührschüssel zusammenfügen und gut miteinander verrühren – dies geht am besten mit einem Handrührgerät.

Eine möglichst quadratische Form fetten oder mit Backpapier auskleiden und die Masse hinein geben und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten fertig backen. Noch in der Form auskühlen lassen und nach dem Erkalten in Riegel schneiden.

Nila’s Tipp: “Du kannst die Riegel auch super einfrieren und ganz besonders lecker sind sie, wenn Du sie noch kurz in der Mikrowelle für ca. 20 Sekunden anwärmst :-)”

Schreib einen Kommentar