No-bake Schokobars

Erschienen am 2. October 2016 um 13:45 Uhr.

Ich freue mich Euch ein wahres Glanzstück meiner letzten Kreationen zeigen zu können: N’oats no-bake Schokobars.

Gekühlt sind sie einfach nur ein Traum. Schnell und einfach zu machen.

Probier es doch mal aus!

Eure Nila

No-bake Schokobars

Zutaten

  • 160 g N’oats Klassisch-Pur
  • 100 g Peanutbutter
  • 40 g Reissirup
  • 30 g Kokosöl
  • 50 g Kokosraspeln
  • 60 g Schokoraspeln
  • 40 g Rosinen

Zubereitung

In einem Topf die Peanutbutter, den Reissirup und das Kokosöl auf mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen.

Zur Seite stellen und die übrigen Zutaten zufügen. Gut verrühren, bis die Schokoraspeln komplett aufgelöst sind.

In eine möglichst quadratische Form füllen, mit den Händen oder einem Löffelrücken festdrücken und entweder für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank oder für ca. 20 Minuten in die Gefriertruhe stellen.

Danach in Stücke oder Riegel schneiden, in einen luftdichten Behälter füllen und entweder im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe lagern.

Nila’s Tipp: „Ich lagere einen Teil immer im Kühlschrank. Den Rest in der Gefriertruhe. Wenn mein Vorrat dann zuneige geht nehme ich einfach einen Beutel aus dem Gefrierschrank und lasse diesen im Kühlschrank auftauen.“

Schreib einen Kommentar