Pancakes mit Apfelkompott und Quark

Erschienen am 19. February 2016 um 08:45 Uhr.

Meine absoluten Lieblingspfannkuchen mit N’oats Klassisch-Pur aus dem Backofen. Noch etwas Apfelmus und Quark dazu und genießen!

Super einfach, super schnell und super lecker!

Eure Nila

Pancakes

Zutaten

  • 150 g N’oats Klassisch-Pur
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 20 g Butter (zimmerwarm)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 600 ml Milch (1,5 % Fett)

Zubereitung

Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 220 °C vorheizen.

Die N’oats in einer Rührschüssel mit einem Mixer fein mahlen. Alle Zutaten in die Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Den Teig ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.

Ein Backblech gut einfetten oder mit Backpapier belegen und den Teig darauf verteilen.

Für 25-30 Minuten backen (je nach gewünschter Bräune), in Stücke schneiden und mit Puderzucker berieseln.

Nila´s Tipp: “Schmeckt unglaublich gut mit einem Klecks Quark und Apfelkompott!”

2 Kommentare zu „Pancakes mit Apfelkompott und Quark”

  1. Stefanie says:

    Hallo Nila. Dankeschön für dieses tolle Rezept – wieviel Portionen ergibt das denn? :) Grüße Stefanie

  2. Nila says:

    Hallo Stefanie, sehr gerne :-) Portionen hängt ganz davon ab, wie groß Du die Stücke schneidest. Aber es gibt ein komplett gefülltes Backblech. Ich persönlich mache immer diese große Portion und verwahre dann ca. die Hälfte für den nächsten Tag im Kühlschrank auf. Man kann die Pfannkuchen super aufwärmen und auch kalt sind sie sehr lecker. Ich wünsche Dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße, Nila

Schreib einen Kommentar