Kalte Noats für heiße Tage II

Erschienen am 20. August 2012 um 08:31 Uhr.

Es wieder so richtig heiß draußen – da sind herrlich gekühlte Noats einfach super lecker! Heute für unsere Süßen: Banane-Schoko Noats mit Vanille- oder Schokosoße. Einfach wie gewohnt die Noats zubereiten und ein klein wenig abkühlen lassen. Nun abwechselnd kleine Gläser mit Noats und Vanille- oder Schokosoße schichten + ab in den Kühlschrank. Nach ein paar Stunden ein süßer, himmlischer Genuss!

5 Kommentare zu „Kalte Noats für heiße Tage II”

  1. Kerstin says:

    Hallo liebe Nila,

    seit gestern ist es ja eher wieder etwas herbstlich draußen und ich hab mir ein tolles Schälchen Noats Banane Schoko gemacht. Diesmal einen guten Teelöffel Leinsamen dazu gemischt und drei klein geschnittenen Zwetschgen =) *mmmh* wahnsinnig lecker und so schön von innen wärmend!

    Hab noch nen tollen Sonntag,
    liebe Grüße Kerstin =)

  2. Daria says:

    Ich liebe Noats einfach nur! Es gibt einfach sooooo viele Möglichkeiten der Zubereitung, egal ob warm oder kalt.
    Aber es gibt natürlich nichts besseres als an einem kalten Herbsttag warme, mit Honig und Zimt gesüßte Noats zu essen.
    Einfach herrlich!

  3. Nila says:

    Hallo Daria,
    ich schwöre ja auch auf Zimt – gerade wenn es wieder herbstlich wird :) Danke Dir für Deine Nachricht und Dir noch viele wunderschöne Momente mit Noats!
    Viele Grüße, Nila

  4. Bayan says:

    Hallo Nila, bin heute durch Zufall auf die Seite hier gestossen. Finde die Idee klasse mit den Noats, ich hab das als Kind schon gerne gegessen, also eher mit etwas Zimt und Zucker.

    Die Variationen die es hier gibt machen Lust auf Ausprobieren :-) Zusammen mit Früchten der Saison, wie Erd-, Him- oder Brombeeren stell ich mir das super lecker vor. Freu mich auf weitere Rezepte !

  5. Nila says:

    Hallo zurück, vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Ich werde schon bald wieder neue Rezeptvorschläge posten. Liebe Grüße, Nila

Schreib einen Kommentar