Notes about N’oats

Erschienen am 8. July 2009 um 09:59 Uhr.

Hallo und schön, dass Du auf unserer Seite bist!

Ich bin Nila und habe zusammen mit mymuesli N’oats erfunden.

N’oats sind finest organic Porridge Kompositionen in drei super leckeren Geschmacksrichtungen, die ein einzigartiges Geschmackserlebnis bieten – ausführliche Informationen zu den verschiedenen Geschmacksrichtungen und vieles mehr kannst Du unter “N’oats?” finden. Nilas Notes

Wie es zu N’oats kam:

Im Rahmen meines BWL-Studiums verbrachte ich ein Auslandssemster in Lincoln, Nordengland.

Mein Gastvater war ein waschechter Schotte und hat mir – weil er meinte, dass ich etwas Vernünftiges im Bauch haben muss – das traditionelle Frühstücksgericht der “Ursprungs-Schotten” zum Start in den Tag zubereitet – hot cereals. Grundsätzlich schmeckte mir dieser Porridge ganz gut, aber irgendwie hat ihm das gewisse Etwas gefehlt.

Zurück in Deutschland habe ich mich auf die Suche nach den perfekten Zutaten gemacht und unzählige Flocken probiert um schließlich erste Rezepte zu erstellen. Dann erfuhr ich über einen Zeitungsbericht von den “Jungs” und mymuesli. Zuerst wollte ich natürlich ein Müsli probieren. Begeistert vom Ergebnis habe ich dann die Jungs kontaktiert, ihnen von meinen geliebten “hot cereals” erzählt und meine Idee vorgestellt…

Seitdem hat sich viel getan. Nach einer langen Suche nach den perfekten Zutaten sind wir von unseren endgültigen Kompositionen überzeugt und stolz, Euch N’oats präsentieren zu können. Hoffentlich schmecken sie Euch genauso gut wie uns :-).

Über Euer Feedback freuen wir uns sehr.

Nila und die mymuesli Jungs

83 Kommentare zu „Notes about N’oats”

  1. Nadia says:

    Hallo Nila,

    ich habe mir über mymuesli eine Probierpackung von allen drei Sorten bestellt und finde sie sehr lecker. Die Fruchtmischung finde ich super lecker. Da stimmt einfach alles drann :o) Nur bie der Schoko-Bananenvariante fehlt mir irgendetwas. Ich kann nur leider nicht genau sagen, was…schmecke ich vielleicht bei der nächsten Portion raus ;o) Aber ein paar mehr Bananenchips wären schon schön….
    Ich bin jedenfalls Fan von den Noats geworden.
    Liebe Grüße aus dem schönen Bremen sendet Nadia :o)

  2. Nila says:

    Hallo Nadia,

    vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Ich freue mich sehr, dass Du ein Fan von meinen N’oats geworden bist und kann Dir schon mal verraten, dass es bald noch einen neuen leckeren Genuss gibt. Ich liebe die Banana Choc N’oats so wie sie sind, aber ich werde sehr gerne einmal eine Mischung ausprobieren mit noch mehr Bananenchips :-).

    Viele liebe Grüße aus Köln

    Nila

  3. Nadine says:

    Hallo Nila,

    schon sehnsüchtig habe ich auf die Nóats gewartet. Heute klingelte endlich die Post und ich habe sie sofort probiert….super lecker und wärmend bei dem Wetter! Und schnell zubereitet. Die Banana Choc Nóats finde ich klasse! Mich würde der Nährwertgehalt noch interessieren!???

    Liebe Grüße Nadine

  4. Nila says:

    Hallo Nadine,

    habe mich sehr über Deine Nachricht gefreut. Die Banana Choc N’oats sind momentan auch meine großen Favoriten! Die einzelnen Nährwertangaben zu jeder Sorte kannst Du unter dem Punkt “N’oats?” finden (nur weiter nach unten scrollen). Hier aber auch direkt für Dich die Angaben zu den Banana Choc N’oats:
    Nährwerte in Gramm pro 40g – Energie: 149,86kcal | Proteine: 4,86g | Kohlenhydrate: 22,04g …davon Zucker: 2,27g | Fett: 4,80g …davon gesättigte Fettsäuren: 2,04g | Ballaststoffe: 2,52g | Natrium: 0,003g.

    Wünsche Dir noch viel Freude mit N’oats und sende viele liebe Grüße

    Nila

  5. Brigitte Kruck says:

    Wie bereitet man dies zu.
    Kann man das im Büro machen indem man
    heißes Wasser drübergießt oder muss das richtig auf dem Ofen kochen?

  6. Nila says:

    Hallo Brigitte,

    habe Dir eine Mail geschrieben mit meinen Zubereitungsempfehlungen ohne Ofen.

    Viele liebe Grüße

    Nila

  7. Cimin says:

    Hallo Nila,
    Deine Idee finde ich klasse – im Winter gehe ich oft dazu über, meine Haferflocken oder mein Mix – ähnlich wie Du – in der Microwelle zu erwärmen. Falls mir nach Crunch ist, gebe ich es erst zum Schluss dazu.
    Gern würde ich Deine Sorten probieren – mache ich auch mit Sicherheit noch.
    Es gibt nur ein kleines Problem beim Fruity N’oats: Mandeln vertrage ich aufgrund meiner Allergie nur geröstet. Kann die Zutat weggelassen oder ausgetauscht werden?

    Gleichzeitig habe ich eine Lactoseunverträglichkeit.
    Dein charmin’ vanilla N’oats hört sich aber auch verführerisch an. Vielleicht ist eine lactosefreie Variante – also ohne Vollmilchpulver – auch eine tolle Idee – denn entsprechende (Bio-) Milchprodukte gibt es ja zum Glück auf dem Markt.

    Lieben Dank für Deine Antwort – und dass ich nicht die Einzige bin, die auf der Suche nach dem passenden Extra für ihr Frühstück ist…

    Ciao

    Cimin

  8. Caro says:

    Ich bin über mymuesli.de auf deine Noats gestossen und ich muss sagen: I likilikiliki like it *g*

    Ich war mal ne Zeitlang mit einem Schotten lieert und habe von ihm Porridge kennen und lieben gelernt. Nach dieser Beziehung, ist irgendwie auch das Porridge in Vergessenheit geraten, bis ich eben über deine Noats gestolpert bin. Habe die 3-er Probierpackung und ich muss sagen – Charmin Vanilla und Choco-Banane schmecken mir sehr sehr gut (wobei beim Choco-Banane noch ein Tick mehr Banane drin sein könnte..)

    Ich bleibe dir jetzt auf jeden Fall ein treuer Kunde *g* Auch im Sommer schmeckt Porridge nämlich echt gut! Von meinem täglichen Frühstückstisch ist es jedenfalls nicht mehr wegzudenken.

  9. Nila says:

    Hallo Cimin,

    habe Dir eine E-Mail geschrieben :-).

    Viele liebe Grüße

    Nila

  10. Nila says:

    Hallo Caro,

    habe mich sehr über Deinen Eintrag und Deiner neuen N’oats-Liebe gefreut. Auch ich esse N’oats im Sommer wie im Winter und arbeite gerade mit Hochdruck an einer special Sommer Edition :-).

    Viele liebe Grüße

    Nila

  11. Leo says:

    Hallo :)
    ich frage mich auch wie das zubereitet wird. klingt ja wirklich unglaublich lecker.. gerade das,was nach Germknödel schmecken soll <3

    Wollte auch fragen ob ich davon allein eine Probierpackung bestellen kann oder das nur mit allen 3 sorten geht.

    lg. Leo

  12. Nila says:

    Hallo Leo,

    vielen Dank für Deine Mail. Die Zubereitungsempfehlungen kannst Du auf der Homepage unter dem Punkt “Rezepte” finden. Wenn Du alle Sorten testen möchtest, dann empfehle ich Dir die Probiervariation zu bestellen, denn da hast Du 3 Sorten zusammen. Wünsche Dir Freude mit N’oats und sende viele liebe Grüße

    Nila

  13. Nicole says:

    Hallo Nila,

    ehrlich gesagt habe ich noch nie Haferbrei bzw. Porridge probiert – bin aber nun neugierig geworden.
    Mein Problem ist nur, ich mag keine Milch.
    Mein Müsli esse ich immer mit 0,1 % Naturjoghurt.
    Kann man nun Porridge irgendwie anders als mit
    Milch zubereiten und evtl. sogar mit Naturjoghurt
    genießen?
    Ich habe im Internet von einer Variante gelesen,
    da wird das Porridge mit Wasser gekocht, anschließend abgegossen (Sieb) und abgekühlt unter Joghurt gerührt. Was würdest du empfehlen?
    Da ich morgens auch meistens unter Zeitdruck stehe (wer nicht?) würde ich eine nicht allzu aufwendige Zubereitung bevorzugen …

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Nicole

  14. Nila says:

    Hallo Nicole,

    mmmh, also ich liebe Porridge mit Milch, aber da Du ja so gar keine Milch magst bringt das natürlich nichts. Ich empfehle Dir den Porridge mit Wasser ganz normal zuzubereiten. Abgießen brauchst Du das dann nicht, da keine Flüssigkeit übrig bleibt (der Porridge “saugt” dieses zum Großteil auf).

    Dann kannst Du Dir einen Joghurt daneben stellen und tauchst den Löffel erst in den Porridge und dann kurz in den Joghurt. Dies habe ich ausprobiert und finde es richtig lecker. Die Schotten haben traditionell Porridge immer nur mit Wasser zubereitet und sich dann eine Schale mit süßer Sahne dazugestellt. Gegessen wurde dies dann genau so: erst den Löffel mit Porridge und dann in die Sahne tauchen :).

    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Viele liebe Grüße

    Nila

  15. Daniela says:

    Liebe Nila
    klingt fantastisch lecker. Ein kleines Problem habe ich allerdings: das klingt sehr gesund, bei genauerer Betrachtung bin ich mir nicht ganz sicher, ob das nicht in aller Früh schon eine Zucker-Kalorienbombe ist… bei der Aufschlüsselung bin ich leider kein Experte. was meinst du dazu, kann man es sorgenfrei geniessen, wenn man ein bisschen auf seinen Körper achtet??? ;-))

    glg aus Graz (der schönsten Stadt Österreichs).
    Daniela

  16. Nila says:

    Hallo Daniela,

    vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Keine Sorge – meine N’oats sind ein leichtes Frühstück. Wenn Du Dir die Angaben pro Portion ansiehst, wirst Du schnell feststellen können, dass eine Portion der N’oats sehr leicht ist. Viele Models essen Porridge und auch ich halte meine schlanke Linie mit der Hilfe von N’oats. Zum Vergleich: eine Portion der neuen N’oats hat mit ca. 50 ml Milch ca. 190 kcal. Ein Brötchen mit Wurst belegt hat bereits über 200 kcal :). Und im Gegensatz zu einem Brötchen machen N’oats lange satt :) Zudem gehören Haferflocken jeder Art zu den “guten” Lebensmitteln, da der Körper diese langsam verwertet. Bei weiteren Fragen schreib mich ruhig an. Viele liebe Grüße ins wunderschöne Österreich!

  17. Patrizia says:

    Hallo!

    Warum sind alle N`oats ausverkauft? :o(

    Hungrige Grüße,
    Patrizia

  18. Nila says:

    Hallo Patrizia,

    alle Noats wieder da :)

    Liebe Grüße

    Nila

  19. Simone says:

    Hallo Nila,

    danke für dieses tolle Produkt! Ich bin diesen Sommer bereits zum zweiten mal aus Schottland zurückgekommen und freue mich, dass ich zumindest ein wenig was von dem guten Frühstück auch hier zu Hause haben kann.

    Was ich mir wünschen würde wäre, dass man sich die Probierpakete etwas freier kombinieren kann. Bislang ist in jeder Probierpackung eine Variante, die ich eher nicht so gern habe (nämlich Schoko-Banane in allen drei), und in keiner ist die klassische Variante drin. Oder ein komplettes Probierpaket (vielleicht sogar mit kleineren Tüten), wo aber alle Varianten drin sind, die könnte man nämlich sicher auch prima verschenken ;-)

    Liebe Grüße,
    Simone

  20. Kirsten says:

    Hallo Nila,
    erstmal DANKE für dieses tolle 3er Probierpaket deiner Noats. mmmm…. supertoll.
    Ich will meinen Mann immer (hintenrum) dazu kriegen, sich gesünder zu ernähren
    ;-)
    Morgens bekommt er jetzt mymuesli und für mittags hab ich ihm die Noats einfach in die Arbeitstasche verfrachtet.
    Nach ersten Zweifeln hat er sie dann in der Büroküche probiert und: tadaaa…Er LIEBT sie *lacht*

    danke danke danke
    liebe Grüße
    deine Kirsten

  21. Nila says:

    Hallo Simone,

    vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Ich habe sie mir zu Herzen genommen und kann nunmehr voller Stolz auch zwei Probierpakete ohne Banane-Schoko anbieten :) Ich hoffe es gefällt Dir.

    Viele liebe Grüße

    Nila

  22. Karin says:

    Hallo Nila,
    seit meinem Aufenthalt in England habe ich Porridge in Deutschland vermisst. Fast ein Jahr lang hatte ich jeden morgen Porridge.
    Via mymuesli habe ich deine Porridge Kollektion gefunden. Heute morgen habe ich Apfel-Pflaume-Zimt probiert. Das ist super lecker.
    Ich freue mich schon darauf, die anderen Sorten aus dem Propierpaket auszuprobieren.
    Weiter so!
    Viele Grüsse,
    Karin

  23. Alexandra says:

    Hallo Nila,

    wann gibt es denn wieder die leckeren Noats?

    Und wird die Sorte “Pflaume/Zimt” ganzjährig erhältlich sein, oder ist es eine Wintersorte?

    Ich fänd’ noch eine weitere Sorte mit Aprikosen und Mandeln super :-).

    Viele Grüße aus Hannover sendet

    Alex

  24. Nila says:

    Hallo Alex, vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Anfang nächster Woche sind alle Sorten wieder da! Die Wintersorte Pflaume-Apfel-Zimt wird nur bis zum Frühjahr erhältlich sein und geht dann in die Sommerpause. Danke Dir für Deinen Vorschlag es mal mit Aprikosen und Mandeln zu versuchen, was ich gerne probieren werden. Viele Grüße aus München Nila

  25. Andrea says:

    Hallo Nila, auf der Suche nach einem gesunden Frühstück bin ich auf Deine Noats bei mymuesli gestoßen. Ich liebe sie!!!!!!!! Besonders die Sorte Vanille-Mohn ist mein Favorit und darf nicht ausgehen. Hoffentlich geht diese Sorte nich auch in die Winterpause…… Bin gespannt welche Sommersorten Du Dir einfallen lässt :-)))
    Vielen Dank für diese super-leckere und gesunde Frühstück. Liebe Grüße aus Hessen, Andrea

  26. Nila says:

    Hallo Andrea, vielen lieben Dank! Die Frühlingssorte ist jetzt auch wieder da :) Ich wünsche Dir noch viele genussvolle Momente mit Noats. Liebe Grüße aus München, Nila

  27. Sandra says:

    Hallo,

    ich liebe porridge und würde so gerne bei euch bestellen- am meisten interessiert mich aber mohn vanille, was zurzeit leider ausverkauft ist…das würd ich sooooooo gern probiern =) kannst du mir sagen, wann das wieder erhältlich sein wird? ( hoffentlich ganz bald^^)
    Gruß, Sandra

  28. Nila says:

    Hallo Sandra, ganz bald ist diese tolle Sorte wieder da! Bis dahin empfehle ich Dir die frische und leichte Sorte Apfel-Erdbeer-Crisp – einfach lecker! Viele Grüße Nila

  29. Dany says:

    Hallo Nila,

    seit meinem Tauchurlaub in Indonesien bin ich ein großer Liebhaber von Noats geworden. Auf dem Tauchboot konnte ich zum Frühstück Oatmeal bestellen, was ich so in der Art noch nicht kannte. Das wurde so köstlich zubereitet und war so lange sättigend, dass ich mir dachte, so etwas muss es doch auch in Deutschland geben. Und nach kurzem Suchen bin ich dann auf die Seite von mymüsli und somit zu N´oats gelangt. Und jetzt vergeht kein Tag mehr ohne dieses köstliche Frühstück. Nur die Zusammenstellung der Geschmacksrichtungen finde ich noch ein wenig zu einseitig. Ich fände es toll, wenn ich mir meine Pakete selbst zusammenstellen könnte. Z.B. liebe ich die Apfel-Erdbeer-Crisp Noats und würde sie gerne mal mit Pflaume-Apfel Zimt kombinieren. Es wäre klasse, wenn Ihr die Packungen irgendwann mal einzeln anbieten könntet.
    Ansonsten macht weiter so!!!

    Grüße
    Dany

  30. Nila says:

    Hallo Dany,

    danke Dir für Deinen Kommentar und für Deine Anregung. Ich wünsche Dir noch viele genussvolle und wunderschöne Momente mit Noats.

    Viele Grüße, Nila

  31. Constanze Strößner says:

    Hallo Nila,

    ich habe jetzt das erste mal N`oats gegessen und ich muß dir sagen, das ich mich total in diese Speise verliebt habe. Ich hätte nie gedacht das ein porridge so gut schmecken kann. Nun hätte ich mal eine Frage an dich, kann man die Noats auch abends essen oder ist das dann zu schwer. Ich muß dazu sagen das ich sehr auf meine Figur achte, und wann kommt das Probierpaket mit dem Mohn, Pflaume und Schoko wieder? Bitte bald. Meine Ernährung besteht fast nur noch aus Eurem Müsli und dem Porridge. Alles super!!!!
    Bis bald
    Constanze

  32. Nila says:

    Hallo Constanze,

    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr zu hören, dass Du Noats so liebst! Du kannst Noats auch abends essen, denn eine Portion hat nicht viele Kalorien, allerdings würde ich Dir dann empfehlen, nur die Hälfte Milch (1,5 %) und die andere Hälfte Wasser für die Zubereitung zu nehmen. Ich selbst esse auch oft abends Noats und meist sogar Vanille-Mohn oder Banane-Schoko. Wir produzieren fleißig nach und bemühen uns bald wieder das Probierpaket anbieten zu können. Dir weiterhin viele genussvolle und wunderschöne Momente mit Noats.

    Viele Grüße Nila

  33. Corinne says:

    Hallo Nila,

    ich bin auch total happy, dass ich endlich ein warmes Frühstück gefunden habe und finde eure Sorten super! Allerdings ist meine Lieblingssorte “Mohn-Vanille” schon weit Wochen ausverkauft un dich würde gerne wissen wann es Nachschub gibt? ;)

    Liebe Grüße
    Corinne

  34. Nila says:

    Hallo Corinne,

    Mohn-Vanille ist ab heute wieder zu haben :) Ich wünsche Dir viele genussvolle Momente mit Noats.

    Viele liebe Grüße

    Nila

  35. Waaaahhhh – schon wieder alle Sorten ausverkauft! Wann kommt denn die neue Lieferung?

    In sehnsüchtiger Erwartung… ;-)

    Cordula

  36. Nila says:

    Hallo Cordula,

    Ende übernächster Woche sind alle Sorten wieder da. Ich selbst warte auch sehnsüchtig … :)

    Viele Grüße

    Nila

  37. Thorsten says:

    Ab wann gibt es denn wieder die beiden Probiersets und das Natur-Porridge?

  38. Nila says:

    Hallo Thorsten, nächste Woche sollten alle Sorten und somit auch die Probierpakete wieder verfügbar sein. Liebe Grüße Nila

  39. Thorsten says:

    Hallo Nila,

    ich habe letzte Woche das erste Mal N’Oats bestellt, aber so wie es aussieht, war es auch gleich das letzte Mal. Meine Bestellung wurde Mittwoch morgens aufgegeben und ich habe bis heute (Montag) keine Ware erhalten. Dauert das etwa immer so lange? Wenn ich bei Amazon etwas mittwochs bestelle, ist es donnerstags oder spätestens freitags bei mir.

  40. Thorsten says:

    Hallo Nila,

    nachdem ich ja anfangs etwas sauer war, dass die Bestellung so lange gedauert hat, muss ich jetzt sagen, dass ich doch wieder bestellt habe (obwohl ich mir fest vorgenommen hatte, es nicht mehr zu tun :-)) ABER: Die N’Oats schmecken wirklich richtigt gut (ich habe Himbeer-Kokos-Kirsch). Sogar besser als original schottisches Porridge (das bestelle ich nämlich manchmal in GB). Also geschmacklich ein großes Kompliment!! Nur am Service müsst ihr wirklich ein wenig arbeiten :) Das sollte etwas schneller gehen und auch die Tatsache, dass manche Geschmacksrichtung oft über Wochen ausverkauft sind, stimmt die Kunden nicht gerade froh.

  41. Nila says:

    Hallo Thorsten,
    vielen lieben Dank :) Ich kann Dir leider keine direkten E-Mails senden – wir bekommen alle (auch mein Support) Fehlermeldungen bei dem Versuch. Ich freue mich sehr, dass ich Dich mit Noats überzeugen konnte. An dem “ausverkauft sein” arbeiten wir :) Dir alles Liebe und Gute für 2012. Viele Grüße Nila

  42. Thorsten says:

    Hallo Nila, ups, sorry, ich hatte eine Fake-Mailadresse angegeben, da ich nicht wusste, ob diese hier dargestellt wird und man ansonsten so viel Spam erhält. Inzwischen bin ich ein riesiger Fan deiner N’Oats geworden. Geschmacklich sind diese wirklich noch mal eine Spur besser als die, die ich aus England importiert habe. Selbst die Natur-N’Oats sind klasse – ich mische meistens noch gemahlene Mandeln darunter und esse sie mit Sojamilch und Heidelbeeren (oder was das Früchteregal so gerade hergibt). Also ganz großes Kompliment!! Und wer die N’Oats noch nicht probiert hat, sollte dies dringend tun :)

  43. Nila says:

    Hallo Thorsten, vielen Dank :) Dein Rezept mit den Klassisch-Pur Noats werde ich auf jeden Fall auch mal testen. Ich wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente mit Noats. Viele liebe Grüße, Nila

  44. Otto says:

    Hallo zusammen,
    durch unsere Zeitung (Mittelbayerische) bin ich auf diese Seite gestossen.
    Da ich mir meinen Haferbrei seit Jahren selbst zubereite (Köllnflocken, Cranberries) werde ich natürlich ein Probepaket bestellen.
    Noch ein Tipp:
    Etliche haben eine Laktoseunverträglichkeit. Ich ebenso, daher mache ich meinen Brei mit Haferdrink an. Gibt es im Naturkostladen, auch mit zugesetztem Calcium (aus Algen); als Milchersatz.
    Probiers mal aus, schmeckt sehr gut!
    Ausserdem gibt es im Naturkostladen neben der üblichen H-Milch laktosefrei auch die laktosefreie kurz haltbare MIlch, schmeckt wie Frischmilch.
    Und wenns nicht anders geht: Im Drogeriemarkt gibt es Laktase Tablette. 1-3 je nach Problem helfen!
    Gruss Otto

  45. Nila says:

    Hallo Otto,

    vielen Dank für Deine Nachricht und den Tipp für die Laktoseunvertäglichkeit. Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem ersten Noats-Genuss und sende viele liebe Grüße, Nila

  46. Regina says:

    hallo nila,
    habe noch nie porridge probiert. heute zum ersten mal auf mymuesli die 3-er packung schoko banane und 3-er apfel zimt bestellt. ich möchte das porridge auf jeden fall mit wasser zubereiten. wieviel ml kommen denn auf 50 gramm porridge? auf eurer website habe ich angaben gefunden, die irgendwie nicht realistisch klingen. für eine kurze info wäre ich dankbar. tipp für kalorienbewußte: man soll porridge normal mit wasser zubereiten und anschließend 20 ml fettarme kaffesahne dazugeben. schmeckt angeblich, als ob es mit milch zubereitet worden wäre. gruß, regina

  47. Nila says:

    Hallo Regina,
    ich habe Dir eine E-Mail geschrieben. Unsere Zubereitungsangaben sind absolut realistisch und die Noats schmecken sehr lecker. Ich selbst liebe die Zubereitung mit halb Wasser und halb Milch. Ich wünsche Dir viel Freude und Genuss mit Noats und sende liebe Grüße, Nila

  48. Sylvia Powar says:

    Hallo Nila,
    wie wäre es mal mit einer exotischen Sorte Noats?
    Ich könte mir vorstellen das Ananas, Mango und Kokos
    als Komposition gut zusammen passen würden.
    Grade für den Sommer würde ich so eine Sorte toll finden. Da hätte man allein schon beim essen ein Urlaubsfeeling.
    Liebe Grüße Sylvia

  49. Nila says:

    Hallo Sylvia, lieben Dank für Deinen Vorschlag. Ich teste schon etwas länger mit einer exotischen Sorte…bin aber noch nicht zu 100% überzeugt :). Dir noch viele genussvolle und wunderschöne Momente mit Noats. Liebe Grüße, Nila

  50. Caro says:

    Wow!
    Nachdem mir meine ersten N’Oats in der Mikrowelle übergekocht sind und ich dann nur noch einen winzigen Rest hatte (und das auch noch von meiner bereits vorher favourisierten Sorte Schoko-Banane), habe ich es nochmal mit Vanille-Mohn (unter Aufsicht^^) probiert und ich muss sagen, es ist fantastisch.
    Ist es als tägliche Ernährung zu Empfehlen, morgen mymüsli und zum Mittag das Porridge zu essen oder ist das auf Dauer zu wenig?

    Also nochmals ein großes Komliment für diese tolle Idee!
    Liebe Grüße, Caro

  51. Nila says:

    Hallo Caro,
    vielen Dank für Deine Nachricht. Ich bin immer dafür abwechslungsreich zu essen, auch wenn Du mit Müsli von mymüsli und mit Noats schon viele gute Dinge am Tag zu Dir nimmst. Ich wünsche Dir noch viele genussvolle und wunderschöne Momente mit Noats. Liebe Grüße, Nila

  52. Doris says:

    Hallo Nila,

    ich muss zugeben, ich war am Anfang ein bisschen skeptisch wie das wohl schmeckt. Aber da ich gerne neue Sachen ausprobiere, hab ich mir gedacht, ich machs mal. Mein Fazit – ich bin begeistert!! Nicht nur, dass es super lecker schmeckt, es tut auch meiner Verdauung sehr gut.

    Danke für dieses tolle Produkt!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Doris

  53. Nila says:

    Hallo Doris, vielen lieben Dank für Deine Nachricht. Ich freue mich sehr darüber, dass Du großen Gefallen an Noats gefunden hast und wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente damit. Liebe Grüße ins wunderschöne Wien aus München, Nila

  54. Regina says:

    Hallo,

    irgendwie hab ich noch nicht verstanden, was das besondere an Porridge ist und wodurch es sich vom “normalen” Müsli unterscheidet?
    Kann man dafür auch kalte Milch nehmen?

    Viele Grüße
    Regina

  55. Nila says:

    Hallo Regina,
    Porridge ist mit besonders fein gemahlenen Flocken versehen und wird warm gegessen. Porridge muss erhitzt werden und quillt dann richtig schön auf. Probier es doch einfach mal aus :) Viele liebe Grüße, Nila

  56. Nidi says:

    Hallo, ich liebe N’oats und das, wo ich sie erst gestern kennen gelernt habe XD

    Hier schrieb jemand, dass bei Schoko-Banane etwas fehlt, ich habe etwas Kokosblütenzucker drüber gestreut, das war perfekt. Vollrohrzucker geht auch. Ein Hauch süße hat gefehlt.

    Die fruchtigen 3 die ich habe, sind alle super

    Ich finde toll, dass Porridge mehr in Mode kommt jetzt.

    Liebe Grüße
    Nidi

  57. Nila says:

    Hallo Nidi,

    vielen Dank für Deine Nachricht und den Tipp mit dem Kokosblütenzucker – werde ich auf jeden Fall auch einmal ausprobieren. Ich wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente mit Noats. Deine Nila

  58. Joe says:

    Die Noats sind eine nette Idee, mir aber viiiel zu teuer.
    Wenn ich zarte Haferflocken (oder vllt auch grobe) mit Milch aufkoche und bspw. Banane und Schokolade dazu tue, komme ich mit einem Bruchteil der Kosten aus.

  59. Nila says:

    Hallo Joe, danke Dir für Deinen Kommentar. Unsere Noats-Porridgeflocken haben einen besonderen Herstellungsprozess. Richtige Porridge-Flocken schmecken anders als normale Haferflocken und haben vor allen Dingen ein anderes Verhalten bei der Zubereitung. Ein Vergleich zu sehr guten originalen Porridge-Flocken aus Amerika oder England stellt das Verhältnis gleich anders dar. Zudem legen wir auf unsere sonstigen rein biologischen Zutaten sehr viel Wert. Viele Grüße, Nila

  60. Sarah says:

    Liebe Nila,

    ich liebe N’oats und teste nach den “normalen” Packungen derzeit alle Sorten in der To-Go-Variante.

    Ich bereite sie mit Milch zu und halte mich dabei an die Zubereitungsangabe auf dem Becher, also zuerst 2x 1 Minute bei 800 Watt, dann nochmal 20 Sekunden bei 800 Watt, zwischendurch gut umrühren. Von 7 Bechern sind mir bisher aber 5 übergekocht, was doch eine ziemliche Schweinerei in der Mikrowelle ergibt.

    Ich halte mich genau an die Anweisung, auch was die Milchmenge (H-Milch, bevorzugt Vollfett) angeht, was mache ich also falsch? Welche Alternative (bitte für die Mikrowelle, weil Büro-Frühstück) gibt es?

    Danke schon jetzt und liebe Grüße!
    Sarah

  61. Nila says:

    Liebe Sarah,
    vielen Dank für Deine Nachricht. Es gibt leider immer mal wieder Mikrowellen wo es überkocht, wenn man der Zubereitungsempfehlung folgt. Ich habe nunmehr eine alternative Möglichkeit, die ich Dich bitten würde zu testen. Die Noats2go mit der Milch vermengen und dann für 1:15 bei 800 Watt erhitzen, dann gut umrühren und noch einmal für 1 Minute erhitzen. Wieder gut umrühren und noch ein wenig ziehen lassen. Bitte bleib bei der Zubereitung bei der Mikrowelle, damit Du diese stoppen kannst, falls die Noats doch zu hoch kochen sollten. Ich hoffe sehr, dass dies bei Dir klappt und wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente mit Noats.
    Liebe Grüße,
    Nila

  62. Ulrike Radix says:

    Liebe Nila,
    ich hasse (oder bessre hasste) Frühstück. Jahrelang bin ich ohne aus dem Haus gegangen. Nun habe ich Noats Mohn-Vanille entdeckt (übrigens in unserem Supermarkt) und die to go Variante hat mich voll überzeugt. Wenig Arbeit-viel Genuß-lange satt. Nun frühstücke auch ich udn bind arüber sehr glücklich…
    LG
    Ulrike

  63. Nila says:

    Liebe Ulrike,
    freut mich sehr zu lesen, dass Du Dich mit Noats am Morgen anfreunden konntest! Ich lasse mich morgens durch meinen Noats-Genuss regelrecht “abholen” und starte lecker und entspannt in den Tag. Ich wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente mit Noats.
    Liebe Grüße, Nila

  64. Kerstin says:

    Mir geht es leider genauso wie Sarah: ich habe meinen ersten Porridgebecher heute voller Vorfreude in die Mikrowelle geschoben – und durfte sie danach gleich mal vollständig reinigen :( dabei habe ich nur auf 700 Watt gekocht, mehr gibt meine Mikro gar nicht her. Auch ist das Ganze schon während dem 2. Gang mit der einen Minute passiert. So schnell konnte ich gar nicht schauen, war der halbe Becher schon in der Mikro verteilt. Der Rest ist leider ein ungeniessbarer Klumpen :( So hatte ich mir das irgendwie nicht vorgestellt… also, bei mir hauen nicht mal die 2 einzelnen Minuten hin – Tipps?

  65. Nila says:

    Liebe Kerstin,

    sorry, dass es bei Dir hochgekocht ist. Ich habe bereits auf Facebook Möglichkeiten für die unterschiedlichen Mikrowellen gepostet und mache dies jetzt hier auf der Homepage auch noch einmal. Ich hoffe, dass es jetzt bei Dir passt und wünsche Dir noch viele wunderschöne und genussvolle Momente mit Noats.

    Liebe Grüße,

    Nila

  66. Sabrina says:

    Hallo :)

    Ich wollte nur mal eben schnell ein kleines Dankeschön und ein dickes Lob für das Himbeer-Kokos Porridge dalassen :) es schmeckt köstlich, habe es noch ein wenig mit Bio-Mandelmus und Kokosblütenzucker aufgepeppt und ich bin begeistert :)

    Liebe Grüße
    Sabrina

  67. Birgit says:

    Hallo Nila,

    ich bin vor 2 Wochen durch Zufall auf Noats im Regal gestossen. Erst versessen auf Vanille/Mohn und ich war ganz traurig, dass diese Sorte dann ausverkauft war und ‘musste’ auf Himbeer/Kokos wechseln und bin jetzt bei dieser Sorte hängengeblieben. Allein der leckere Fruchtgeruch beim Öffnen der Packung ist schon gut und perfekt zum Vorbereiten (Mikro) und Essen am Morgen im Büro.

    Die weiteren Sorten werde ich natürlich auch noch probieren…wenn diesmal Himbeer/Kokos ausverkauft ist ;)

    LG Birgit

  68. Nila says:

    Liebe Birgit, ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht. Ich selbst esse auch sehr gerne Banane-Schoko – vielleicht ist diese Sorte ja auch etwas für Dich?! Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude und Genuss mit Noats. Liebe Grüße, Nila

  69. Ronja says:

    Hallo zusammen,

    ich wollte auch mal ein riesen Lob aussprechen. Ich finde Noats einfach super lecker. Meine Lieblingsorte zur Zeit Pflaume-Apfel-Zimt. Habe natürlich auch andere leckere Sorten Zuhause :) Freue mich auf jede neue Sorte die ich ausprobieren kann ;) Ist denn zur Zeit eine neue Sorte in Planung?

    Ganz lieben Gruß Ronja

  70. Nila says:

    Liebe Ronja, ganz herzlichen Dank für Deine Nachricht. Unsere aktuelle neue Sorte ist Noats-Rosine, die besonders gut schmeckt, wenn man eine Priese Salz zugibt. Wir arbeiten beständig an neuen Sorten und Rezeptideen. Auf Facebook poste ich regelmäßig neue Rezeptvorschläge – vielleicht ist da auch einmal etwas für Dich dabei?! Ich sende herzliche Grüße und wünsche Dir ein schönes Wochenende, Nila

  71. Ronja says:

    Lieben dank für deine Antwort. Wollte morgen in den Shop, dann werde ich mal Noats-Rosine ausprobieren. Habe auch schon vieles von Facebook ausprobiert :) Echt super, bin immer wieder begeistert wie vielfältig Noats ist.
    Wünsche Dir auch ein tolles Wochenende.
    LG Ronja

  72. Christian says:

    Hallo Nila,

    plant Ihr auch ein Protein-Porridge für Sportler?

    Falls nein: Wären dann die “Noats Klassisch Pur” die beste Variante?

    Liebe Grüße,
    Christian

  73. Nila says:

    Hallo Christian, wir arbeiten gerade an verschiedenen neuen Ideen :-) Im Moment kann ich Dir empfehlen mit Klassisch-Pur zu arbeiten – dann ist es am neutralsten und Du kannst alles beimischen was Dir gefällt. Liebe Grüße, Nila

  74. Rosi says:

    Hallo, eine Frage hätte ich. Sind die Noats lactosefrei? Liebe Grüße Rosi

  75. Nila says:

    Hallo Rosi, die Sorten in denen keine Schokolade enthalten ist (Klassisch-Pur; Pflaume-Apfel-Zimt; Himbeer-Kokos-Kirsch; Lebkuchen, Bratapfel) sind laktosefrei. Liebe Grüße, Nila

  76. Melanie says:

    Hallo! Kann ich noats auch mit heißem Wasser aus dem wasserkocher zubereiten?

  77. Nila says:

    Hallo Melanie, ja, Du kannst N’oats auch mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher zubereiten. Dafür empfehle ich Dir die Schale mit heißem Wasser zu füllen und gut anzuwärmen. Dann gießt Du das Wasser weg, füllst Deine N’oats in die Schale und gießt kochendes Wasser drüber. Kurz umrühren, gut abdecken und ca. 5-8 Minuten ziehen lassen. Noch einmal gut umrühren und eventuell noch etwas Milch, Kaffeesahne oder ähnliches zufügen und fertig :-) Viele Grüße, Nila

  78. Denise says:

    Hallo
    Ich habe mir das Probierpacket ebenfalls bestellt.
    Bei manchen steht warum genießen und bei manchen steht unter Poridge nichts.
    Heißt das ich kann es mir zuhause machen und mit ins Büro nehmen und es schmeckt auch kalt?
    Die zweite Frage ist, ob ich es auch mit heißem Wasser zubereiten kann? Im Büro habe ich leider keine andere Möglichkeit.
    LG Denise

  79. Lena says:

    Hallo Nina, sind in den Produkten weißer Zucker enthalten ? Ich möchte darauf in Zukunft verzichten. LG LENA

  80. Nila says:

    Hallo liebe Denise, Porridge wird grundsätzlich warm gegessen, aber Du hast verschiedene Möglichkeiten im Büro Dein Porridge zu genießen. Zum einen kannst Du es auch kalt essen als so genannte Overnight Oats. Rezepte dazu findest Du unter noats.de “Rezepte”. Zum anderen kannst Du Dir N’oats auch mit einem Wasserkocher zubereiten. Bei der Zubereitung mit einem Wasserkocher nimmst Du eine Müslischale und füllst diese bis zum Rand mit kochendem Wasser um die Schale vorzuwärmen. Dann gießt Du das Wasser weg, füllst 40 g N’oats in die Schale und gibst ca. 130 – 150 ml kochendes Wasser zu. Kurz umrühren und abgedeckt ca. 5-8 Minuten ziehen lassen. Dann nach Belieben noch etwas Milch oder Sahne zufügen und genießen. Liebe Grüße, Nila

  81. Nila says:

    Hallo Lena, wir haben Sorten ohne jegliche Zuckerzusätze wie Himbeer-Kokos-Kirsch, Klassisch-Pur, Bratapfel und Lebkuchen. Die anderen Sorten haben mal Schokoplättchen oder weiße Crisps drin und somit auch ein wenig Zucker. Viele liebe Grüße, Nila

  82. Sophie says:

    Kann man es auch als Zwischenmahlzeit bzw. Als andere Mahlzeit essen als nur zum Frühstück? :)

    LG Sophie

  83. Nila says:

    Hallo Sophie, Du kannst N’oats zu jeder Tageszeit essen :-) Viele verschiedene Rezeptideen findest Du hier auf der Webseite. Viele Grüße, Nila

Schreib einen Kommentar